Schadgastransport über die Atmosphäre

Meistens sind es Geruchsbelästigungen, bei denen es ungewiß ist, welche Quelle da wirklich in Frage kommt. Es können aber auch Abgase wie geruchsloses Kohlenmonoxid sein, dass zu Beschwerden führt. Die Tracergastechnik ermöglicht es, den Anteil von Abgasen einer Quelle zu quantifizieren, die bei bestimmten Wetterbedingungen an einem anderen Ort ankommt.
Verwendung finden hier meist Perfluorocarbontracer, die bei großen Entfernungen aufkonzentriert werden. Hiermit sind Konzentrationen bis 10^-15 messbar.