Raum-zu-Raum Strömung

Die Ausbreitung von Gerüchen von Raum-zu-Raum oder über Etagen hinweg kommt häufig vor. Wenn die Quelle bekannt ist, bedarf es nur eines Tracergastests, wenn die Größe der Geruchsübertragung quantifiziert werden soll. Es gibt aber in der Praxis auch viele Fälle, wo die Schadgasquelle nicht eindeutig bestimmt werden kann. Hier klärt eine Tracergasmessung zweifelsfrei den Ursprung und die Größe.

Die Ursachen sind vielfältig. So kann ein nichtverputzter Abluftschacht einer Tiefgaragenentlüftung in Etagen darüber zu hohen Abgaskonzentrationen in Räumen, die an den Schacht grenzen, führen.

Aufzugschächte, Treppenhäuser oder schlecht abgedichtete Versorgungsleitungen sind ebenfalls typische Migrationswege.

Aber auch die Analyse eines Brandes mit seinen Auswirkungen auf die Gefährdung anderer Gebäudeabschnitte und Räume lässt sich mit einer Tracergasmessung untersuchen.