Do-It-Yourself Luftwechselmessungen

Basis-Set

Das Basis-Set ist eine einfache und preiswerte Methode zur Messung der Luftwechselzahl (LWZ). Mit einer einzigen Injektionsspritze lässt sich die LWZ in einem Raum von bis zu 3.000 m³ Raumvolumen messen. Für kleinere Räume wird die Injektionsspritze so mit Außenluft verdünnt, dass sich eine Anfangskonzentration unterhalb 100 ppb (10-7 Volumenanteile) einstellt.

Kombi-Set

Das Kombi-Set stellt eine preisgünstige Möglichkeit dar, gleich zwei Luftwechselzahlen in einem Raum bei unterschiedlichen Lüftungsbedingungen zu messen. Hierbei wird nur einmal Tracergas injiziert. Nach den ersten 5 Proben werden die Lüftungsbedingungen geändert und weitere 5 Proben genommen.

Norm-Set (ASTM)

Dieses Messset ermöglicht Messungen, die konform mit den gültigen Normen und Standards (EN ISO 12569 und ASTM 741) sind. Es wird für gutachterliche Messungen empfohlen.

Zusätzlich zur Vorgehensweise beim Basis- und Kombi-Set ist hier noch die vollständige Durchmischung an mehreren Stellen im Raum am Anfang und am Ende der Messung durch weitere Proben nachzuweisen.

SF6 Analyse